Die Zustandsbeschreibung feuchtklebrig verheißt in Fragen der Aufbereitung und des Bandtransportes nichts Gutes. Dennoch gilt es, die Herausforderung zu bewältigen. Im Fall des deutschen Inashco-Werkes in Wuppertal bedeutete das in der Vergangenheit für Marcel Angerhausen, Betriebsleiter der Aufbereitungsanlage zur Herstellung mineralischer Baustofffraktionen aus Aschen- und Schlackeanteilen, gemeinsam mit seiner Mannschaft die Bandperipherie und sämtliche Übergaben täglich aufwendig von ungeplant ausgetretenem Material zu reinigen. Nicht gerade eine Lieblingsbeschäftigung, wenn es eigentlich um reibungslose Wertschöpfung gehen sollte. Auf der Suche nach einer Lösung machte er auf der letzten „Schüttgut“ die Bekanntschaft mit dem AirScrape und mit ScrapeTec-Inhaber Wilfried Dünnwald, gleichzeitig der Erfinder des außergewöhnlichen Systems.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel »

Menü