Kundenstimmen

Jens Schuhmacher

„Wir sind von dem neuen System und dem AirScrape zu 100% überzeugt. Der AirScrape hält unsere Übergaben staub- und verschüttungsfrei und dies bereits länger als alle herkömmlichen Seitenabdichtungen. Maintenance- und Reinigungsarbeiten entfallen, sprich der AirScrape hat sich schnell bezahlt gemacht. Die zweite Übergabe ist bereits umgebaut und weitere werden nun folgen.”

Peter Skrzypczyk

„Wir waren einer der Ersten, die den AirScrape ausprobieren durften. Mittlerweile läuft der AirScrape bei uns 3 Jahre reibungslos und überzeugt jeden Tag und bei jeder Tonnage! Bis heute sorgt der AirScrape dafür, das Material sauber und staubfrei auf dem Gurt zu führen. Und es gibt keinen Grund daran zu zweifeln, dass er dies noch einige Jahre mehr macht.”

Ronald Lehmann
Sachgebietsleiter Anlagentechnik

„Ich habe den AirScrape 2016 auf der Schüttgut in Dortmund zum ersten Mal entdeckt und war von seinem Funktionsprinzip sofort überzeugt. Ich habe ihn direkt auf der Messe bestellt und einige Wochen später wurde er schon in einer unserer problemmatischen Übergaben eingebaut. Die üblichen Staubmengen und die Verschüttung waren nach dem Einbau verschwunden. Jetzt, nach über 6 Monaten Einsatz sind immer noch keine Verschleißspuren erkennbar. Der AirScrape überzeugt auf der ganzen Linie. Von uns eine 1+!”

Uwe Schridde
Betriebsleiter

“Wir hatten wirklich alle möglichen Seitenabdichtungen getestet, leider war aber keines der getesteten Produkte in der Lage die Probleme dauerhaft zu lösen. Der Verschleiß der Seitenabdichtung setzte immer wieder die Funktion der Abdichtung ausser Kraft. So kam es immer wieder schnell zu neuer Staubbildung und Materialverschüttung, und wir sprechen hier von mehreren Tonnen im Quartal. Das Prinzip des AirScrape ist eigentlich ganz einfach, er arbeitet kontaktfrei und somit auch ohne Verschleiß. So arbeitet der AirScrape nun fast 4 Jahre sehr zuverlässig an unserer Übergabe, und hält den Bereich hinter dem Brecher sauber. Freigewordene Kapazitäten können wir nun woanders einsetzen!”

Menü